erste schulwoche

heute ist meine erste schulwoche zuende gegangen. meine schule fing am dienstag mit einem halben tag an. an diesem tag hab ich meien fächer mathe, bio, ict ( 3d-animation am pc) und food studies gewählt. mathe in der 11. klasse ist hier so einfach... wir machen grade zinsrechnung. in deutschland kommt das zum teil in der 8. und zum anderen teil in der 10. klasse vor!!! auch bio ist ziemlich einfach. dort müssen wir momentan einen 15 meter langen zeitstrahl mache, der mit dem urknall anfängt und bis zur gegenwart dauert. dort müssen wir kleine bildchen reinkleben, die wir vorher ausgemalt haben. an dienstag abend bin ich endlich zu meiner gastfamilie gezogen. bob, lori und jordan sind super nett zu mir. jordan geht auch auf die gleiche schule wie ich, allerdings in klasse 9. morgends treffen wir immer einen freund von ihr um zur schule zu laufen. der weg ist etwa einen km lang und auf den hinweg zur schule nur bergab (was morgens zwar schön, aber mittags anstrengend ist). in meiner schule bin ich nicht der einzige austauschschüler. es sind noch 2 andere jungen aus deutschland (leverkusen und berlin) und einer aus holland da. mit denen hab ih auch ein paar kurse zusammen.

6.9.08 04:23

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Richard Schönig (6.9.08 15:56)
Hier: 6.09.08, ca 15.34 Uhr!!
Hallo Annka,hier spricht das Echo vom Ankerplatz.
Dein Bericht ist ja sehr interessant.Die Schule also einfach für dich.Aber Achtung!Werde nicht leichtzinnig,vertiefen von gespeichertem Wissen ist auch eine wichtige Aufgabe.Na ja,Du machst das schon richtig.
Wie ist das eigentlich mit dem deutschen Brot? Ich habe das im au?erdeutschen Raum immer sehr vermißt.Da hat mir nur geholfen: Knäkebrot,schwarzes Vollkornbrot und Pumpernickel!!!
Ich kämpfe hier mit unseren Arktisbildern,um eine vernünftige Einheit daraus werden zu lassen.
Sonst ist hier alles i.O.,deine Mutter spielt in Berlin Tennis und Chelsea ist auch dabei. Und morgen feiern wir hier in Kalkar den Geburtstag deines Bruders.
So,jetzt mache ich Schuß mit meinem Kurzbericht.
Herzliche Grüße von uns allen und Dirk Hufnagels den ich gestern im Tennisclub getroffen habe läßt ebenfalls grüßen.
Grüße auch an deine Gasteltern und deine Gastschwester,unbekannterweise.
Die Stimme vom Heimathafen. Hallo halt die Ohrensteiff!!!!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen